Außengelände der KAZ Kitas werden frühjahrstauglich Drucken E-Mail

Foto019.04.2013 | Insbesondere die Sprockhöveler werden es gemerkt haben: In diesen Wochen werden mit tatkräftiger Unterstützung von Eltern und lokaler wie regionaler Unternehmen die Außengelände von KAZ 1 und KAZ 2 frühjahrstauglich gemacht.




Im ersten Schritt wurden in den letzten drei Wochen, auch unter Einsatz von Arbeit an zwei Wochenenden, die Sandkästen beider Gelände geleert und mit neuem, frischem Spielsand gefüllt. Folgenden Firmen danken wir hier besonders:
•    Firma Baumgartner Holzhandel, Sprockhövel, für Baggergestellung zur Verladung von Sand, LKW- Gestellung für Sandlieferung/Transport;
•    Werning Landschaftsbau, Sprockhövel, für Gestellung von Bagger, Traktor und LKW für Verladung und Transport von Sand;
•    Heintke Logistik, Sprockhövel, für Gestellung eines LKW für Sandtransport und Lieferung von Mulch;
•    Taxi Asbeck, Sprockhövel, für Gestellung eines Radladers für Einbau von Sand und Mulch;
•    Bötzel Schrottgroßhandel, Witten, für Gestellung von Containern für den Sandtransport;
•    Lente & Habedank Schrottgroßhandel, Witten, für Gestellung eines LKW für Transport von Mulch, Sandlieferung


Dabei wurden insgesamt ca. 100 t Sand entfernt, gut 50 t Sand sowie knapp 50 t Rindenmulch neu aufgefüllt – sieben Väter und Mütter packten mit Schaufeln im KAZ 2, fünf Eltern im KAZ 1 mit an. Als Tüpfelchen auf dem „i“ griffen dann am Freitagabend um 19:00 h noch einige Sprockhöveler Väter spontan zu Schüppe und Rechen und bearbeiteten die zuvor von einem Bagger eingeebneten Sandberge an der Bahnhofstraße.

 

Das alte, morsche Holzschiff auf dem Gelände KAZ 1 wurde „versenkt“. Ein KAZ-Vater wird in den nächsten Wochen ein
neues Schiff bauen, das nach den erforderlichen TÜV-Abnahmen dann auch bespielt werden kann. Am nächsten Wochenende sollen noch das bereits im letzten Herbst mit Elternspenden finanzierte Sonnensegel und die neue Tipi-Haut, für die wir die Mittel über eine RWE-Spende bekommen, aufgebaut werden.

 

Tatkräftige Helfer sind herzlich willkommen (4 Personen à je 2 Stunden, ab 9:00 h, auf dem Außengelände des KAZ 1
– bitte vorab melden bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )


Herzlichen Dank an alle Sponsoren und Eltern, die sich bei diesen Aktionen engagiert haben! Ohne ihre Hilfe wären beide Aktionen nicht so schnell, reibungslos und nicht zuletzt günstig realisiert worden.

 

Spenden Sie direkt hier!


Kto: 50005 / SPK Sprockhövel /
BLZ 452 515 15
Familienzentrum KAZ e.V.

Per Internet:

EUR



Oder unterstützen Sie uns bei:
schulengel de


Wir sagen
Danke!

Anmeldung

    Hiermit melden Sie Ihr Kind zur
    Betreuung im KAZ an:

    Anmeldeformular

 

    Unsere Flyer – in deutscher und
    englischer Sprache – können Sie
    hier herunterladen:

    KAZ Flyer deutsch

    KAZ Flyer englisch

 

Finden Sie uns auf Facebook